Edward Kraft. M.Sc.

Bild: IMS

Edward Kraft studierte an der TU Darmstadt Maschinenbau. Im Studium fokussierte er sich auf Themenfelder rund um Fahrzeugtechnik und mechatronische Systeme. Der Fokus seiner Masterarbeit lag auf einer Methode zur Lastüberwachung und Lebensdauervorhersage für Bremssysteme.

Seit März 2018 ist er Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Fahrzeugsysteme am IMS. Im Rahmen seiner Tätigkeit forscht er an dem am IMS entwickelten längsdynamischen Fahrsimulator Driveception. In einem Kooperationsprojekt mit der BMW AG untersucht er die Wahrnehmung und Bewertung von Schaltvorgängen in neuartigen elektrischen und hybriden Antriebssträngen.