Yikai Tao, M.Sc.

Bild: IMS

Yikai Tao studierte an der Shanghai Jiaotong Universität (China) Energietechnik. Während des Studiums hat er sich auf Mechanik, Thermodynamik und Verbrennungslehre konzentriert. In seiner Bachelorarbeit wurde die Rate der Wärmeabgabe des Verbrennungsmotors durch die Methode der Künstlichen Intelligenz modelliert. In seiner Masterarbeit wurde der Einfluss der Abgasrückführung auf einem Zweiaktmotors für Seeverkehr untersucht.

Von 2015 bis 2018 arbeitete Yikai Tao in ZF Friedrichshafen AG als ein Applikationsingenieur. Währenddessen hat er sich an dem Projekt der Anwendung des 9-Gang Getriebes für Chrysler teilgenommen. Seine Verantwortlichkeit lag in die Kalibrierung des Modells Jeep Cherokee 2.0L.

Seit Mai 2018 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Fahrzeugsysteme am IMS. Den Forschungsschwerpunkt stellt dabei die echtzeitige Betriebsstrategie mit mehreren Zielfunktionen für den elektrifizierten Antriebsstrang. In diesem Kontext wird im Projekt „Speed4E“ eine echtzeitige Betriebsstrategie mit prädiktiver Regelung entwickelt.