VDI Mechatroniktagung 2021

Mechatronik steht für innovative, digitalisierte, vernetzte und lernende Produkte sowie Prozesse in einem globalisierten Markt. Sie ist Schlüsseltechnologie für den Erfolg im Rahmen der digitalen Transformation und des Einsatzes Künstlicher Intelligenz. Auf dieser Tagung werden aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse vorgestellt und diskutiert.

Zielgruppe

Entwickler, Forscher, Entscheidungsträger und Produktstrategen, die sich mit dem Thema Industrie 4.0, cyber-physischen Systemen und digitalisierten, lernenden Produkten beschäftigen.

Branchen

  • Automatisierung – Industrie 4.0, Robotik, Montage
  • Luft- und Raumfahrt – Monitoring
  • Fahrzeugtechnik – Automatisiertes Fahren, Elektromobilität
  • Medizintechnik – Assistenzsysteme u. -roboter, Mikromechatronik
  • Energiewirtschaft - Windkraft, Speicher

Schwerpunktthemen

  • Mechatronische Produkte – neue Funktionalitäten, Industrie 4.0, Kosteneffizienz, Zuverlässigkeit
  • Serienfertigung mechatronischer Produkte – Fallbeispiele, Komponenten, Architektur, Qualitätsmanagement
  • Ressourceneffizienz - Energie, Material
  • Nutzerfreundlichkeit und Akzeptanz – Assistenzsysteme, Schnittstellen, Interaktion, Gesetzgebung
  • Systems Engineering und Entwicklungsmanagement – Prozesse, Verfahren, Software
  • Innovative Konzepte und digitale Geschäftsmodelle – Modelle, Regelung, Optimierung, Eco-Systeme
  • Systemvernetzung und Systemintegration – Konzepte, Verfahren
  • Smarte Aktoren – Konzepte, Beispiele
  • Automatisierte Mobilität - Konzepte, Modelle, Sensorik
  • Robotik – Kooperation, Kollaboration, Perzeption

Registrierung und Anmeldung

Ab dem 01.03.2021 können sich Interessierte sowie Teilnehmer der VDI-Mechatronik Digitaltagung 2021 bei der offiziellen Tagungsseite TU-Onlinedays registrieren. Darüber wird zugleich ein entsprechendes Benutzerprofil für die Tagung angelegt werden.

Für die Freischaltung zur Digitalveranstaltung schreiben Sie uns bitte im Anschluss an Ihre TU-Onlinedays-Registrierung eine mit der Bitte um Teilnahmebestätigung.

Wir werden diese Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und Ihnen einen entsprechenden Freischaltungscode zukommen lassen. Mit diesem können Sie dann auf der TU-Onlinedays Website unsere Veranstaltung besuchen.

Alle gelisteten Vortragenden werden via Easy-Chair ebenfalls nochmal auf die Registrierung bei TU-Onlineday hingewiesen und eine entsprechende Rundmail mit Zugangsbestätigungen verschickt.

Sollten bei der Anmeldung Fragen aufkommen, wenden Sie sich bitte an die .